Bundespräsidentenwahl: Beachtliches Ergebnis für Alexander Hold – Brandenburger Impressionen

Steinmeier gewinnt bei Bundespräsidentenwahl, aber beachtliches Ergebnis für Alexander Hold: 25 Stimmen bei nur 11 eigenen Wahlmännern

Die Freien Wähler konnten bei der Bundesversammlung am Sonntag einen Achtungserfolg erringen. Der gemeinsame Kandidat von BVB / FREIE WÄHLER und FW Bayern erzielte 25 Stimmen – obwohl das Freie-Wähler-Bündnis nur über 11 Wahlmänner verfügt.

Der Wahlmann von BVB / FREIE WÄHLER, Landesvorsitzender Péter Vida, zeigte sich erfreut über das Ergebnis. Alexander Hold steht wie die Freien Wähler insgesamt für die Direktwahl des Staatsoberhauptes durch die Bevölkerung. In den letzten Monaten ist es gelungen, dieses Anliegen noch stärker in der Öffentlichkeit zu vermitteln.

Nachdem sich SPD, CDU, CSU und praktisch auch Grüne und FDP darauf geeinigt hatten, gemeinsam den SPD-Kandidaten Frank-Walter Steinmeier aufzustellen, stand das Ergebnis der Bundesversammlung am 12.02.2017 bereits Monate vor der Wahl fest. Die SPD feierte Steinmeier schon mal vorab als neuen „Schlossherrn“ im Schloss Bellevue. Was zwar zu Recht kritisiert wurde, aber jedem klarmachte, dass die anschließende Wahl durch die Hinterzimmerabsprachen eigentlich schon entschieden war.

Spannender war, inwieweit sich die Wahlfrauen/Wahlmänner von CDU und CSU an die Absprachen halten würden, für den Kandidaten der SPD zu stimmen und wie gut oder schlecht die Kandidaten der kleineren Parteien abschneiden würden. Mit 25 Stimmen konnte Alexander Hold ein beachtliches Ergebnis vorweisen. Der auch aus dem Fernsehen bekannte frühere Staatsanwalt, Richter und Kommunalpolitiker steht für eine seriöse Politik, mehr direkte Demokratie und vor allem ein bürgernahes Amtsverständnis.

BVB / FREIE WÄHLER freut sich, erstmals an einer Bundesversammlung teilgenommen und die Stimme der unabhängigen Wählergruppen – wenn auch in kleinem Rahmen, aber dennoch entschlossen – bei der Wahl des Staatsoberhauptes repräsentiert zu haben. Das Ergebnis ist für die Freien Wähler in Brandenburg, in Bayern und darüber hinaus ein Rückenwind.

Presseecho:
Frank-Walter Steinmeier wird neuer Bundespräsident – RBB 12.02.2017 (siehe Teil „Stimmen aus Berlin und Brandenburg zur Wahl“)
Steinmeier: „Lasst uns mutig sein“ – Süddeutsche Zeitung 12.02.2017
Steinmeier mit großer Mehrheit zum Bundespräsidenten gewählt – dpa 12.02.2017 (u. a. MAZ, MOZ)

Impressionen: Neben Politikern waren auch einige Prominente als Wahlmänner/Wahlfrauen nominiert worden, die wir dann in der Bundesversammlung trafen. Hier einige Impressionen.

Joachim „Jogi“ Löw – Trainer u. a. der deutschen Fußballnationalmannschaft

Veronika Ferres – Schauspielerin

Hape Kerkeling – Komiker, Moderator, Schauspieler