BVB / FREIE WÄHLER wirkt: Landesamt für Umwelt reagiert endlich

BVB / FREIE WÄHLER deckt Versäumnisse des Landesumweltamtes auf und erzwingt Reaktion auf illegale Deponie in Falkenberg

Statt der genehmigten "Zwischenlagerung" zum Recycling ist in Falkenberg eine illegale Mülldeponie entstanden - das Landesumweltamt war informiert, aber reagierte nicht mit Sanktionen

Seit fast einem Jahr mehrten sich die Beschwerden in Falkenberg, dass auf einem Grundstück im Gewerbegebiet illegal Müll entsorgt wird. Fünf Mal machte das Landesumweltamt daraufhin Kontrollen, fünf Mal wurden die Hinweise auf neue ungenehmigte Abfallablagerungen bestätigt. Doch trotz des sich sich anbahnenden Müllskandals gab es keine Konsequenzen. Das Landesumweltamt schickte Hinweise an den Grundstücksbesitzer und Gewerbetreibenden, der diese ohne weitere Folgen einfach seit einem dreiviertel Jahr ignorierte.

Eine Kleinen Anfrage von Péter Vida (BVB / FREIE WÄHLER) samt Pressekonferenz mit unserem Falkenberger Gemeindevertreter und Kreistagsabgeordneten Knut Koall machte dies öffentlich. Daraufhin musste das Landesumweltamt reagieren und stellte dem Grundstücksbesitzer noch am gleichen Tag ein Ultimatum. Binnen zwei Wochen muss er den illegalen Müll beseitigen, sonst droht ein Bußgeld.

BVB / FREIE WÄHLER wirkt - auch aus der Opposition heraus!

Presseecho:
BVB/Freie Wähler: Umweltamt bei Müllskandalen zu lasch - MOZ 03.05.2017
Ein Müllskandal bahnt sich an - Neues Deutschland 03.05.2017

MOZ 03.05.2017