Hilmar Mißbach – Mit Herz und Verstand für Welzow

Ihr bürgernaher und überparteilicher Kandidat: Hilmar Mißbach kandidiert am 7. Mai als Bürgermeister für Welzow

Am 7. Mai findet in Welzow die Bürgermeisterwahl statt. Viele Menschen haben Hilmar Mißbach (Bürgerforum Stadtumbau Welzow) ermutigt, Bürgermeister zu werden. 

Hilmar Mißbach ist Diplomverwaltungswirt und arbeitet als Kriminalbeamter für das Land Brandenburg. Seit seiner Geburt ist er in der Lausitz verwurzelt. Er ging dort im inzwischen abgebaggerten Radeweise und in Spremberg zur Schule. Welzow nennt er seit 1984 seine Heimat und lebt mit Frau und Tochter gerne in der Stadt.

Die Probleme des Alltags in der Stadt kennt er gut. Als Stadtverordneter setzt er sich seit langer Zeit für eine Verbesserung der medizinischen Versorgung ein. Zudem kämpft er für den Erhalt der Grundschule in Welzow

Zugleich steht er gemeinsam mit BVB / FREIE WÄHLER für die Weiterführung der Verhandlungen zur Entschädigung bei Bergschäden ein. Ein weiteres gemeinsames Vorhaben ist die vollständige Rückzahlung aller Altanschließerbeiträge. Wichtig ist ihm auch die Absenkung der jüngst erhöhten Grundsteuer

Als Bürgermeister wird er sicherstellen, dass die Welzower bei Baumaßnahmen früher und verbindlich einbezogen werden. Nach dem Grundprinzip, dass die Verwaltung für die Bürger da ist und nicht umgekehrt, sollen die Welzower mitentscheiden, wie ihr Steuergeld in Welzow eingesetzt wird.