Sebastian Schulze - Neue Köpfe braucht das Land

Unserer Kandidaten stellen sich vor: Sebastian Schulze - Neue Köpfe braucht das Land

Sebastian Schulze klein

Als ehemaliger SPD-Wähler bin ich erschüttert was in diesem Land passiert und trete daher selbst zur Landtagswahl an, um etwas zum Positiven zu verändern.

Die SPD handelt nicht mehr im Sinne der Bürger sondern unterstützt Eitelkeit und Prestigeprojekte während für die grundlegenden Aufgaben des Landes kaum Geld übrig bleibt. Die Linke hat jahrelang gewettert über die Politik von SPD und CDU. Nachdem sie nun die CDU als Regierungspartner abgelöst hat, änderte sich nichts! Endlich an der Macht ist ihr oberstes Ziel der Machterhalt. Falsche Entscheidungen werden getroffen und verteidigt während der Klüngel blüht. Es ist Zeit, dass sich daran etwas ändert.

Am 14. September haben Sie als Wähler wieder die Möglichkeit, etwas zu verändern. Doch was sind die Alternativen? Die CDU beklagt sich über „60% mehr Einbrüche unter Rot-Rot“ und verschweigt, dass die ursächliche Polizeireform genannte Personalkürzung auch ihr Werk ist. Rot-Rot dagegen frisst Kreide und schickt in Guben und Forst nun zwei zusätzliche Streifenwagen auf die Straße, welche nach dem Wahltag wieder verschwunden sein werden.

Dagegen treten wir an. Gegen falsche Versprechungen und Halbwahrheiten. Für Ehrlichkeit und Bürgernähe. Die Brandenburger Vereinigten Bürgerbewegungen (BVB - Freie Wähler) ist die Antwort der Brandenburger auf verfehlte Politik der aktuellen und vorherigen Regierungen. Sei es der fehlende Lärmschutz am BER, die Polizeireform, Altanschließergebühren oder der Personalmangel in Kitas und Schulen. Wir sind Bürger, die ihr Schicksal selber in die Hand nehmen. Daher bin ich stolz für die Bürger im Wahlkreis 41 (Forst und Guben) antreten zu dürfen und rechne mit eurer Unterstützung! Und nicht vergessen: Am 14. September zur Wahl gehen!

Euer Sebastian Schulze

PS: Mein Interview mit der Lausitzer Rundschau, erschienen in der Lokalausgabe Guben

(Am besten Bild in neuem Tab öffnen ;) ):

Sebastian Schulze