Unsere Kandidatin für Bad Freienwalde: Leonie Schölzel!

BVB / FREIE WÄHLER Bad Freienwalde schickt Leonie Schölzel als Bürgermeisterkandidatin ins Rennen

BVB / FREIE WÄHLER schickt im Verbund mit der örtlichen Wählergruppe Inselgemeinden die 20-jährige Studentin Leonie Schölzel ins Rennen um das Bürgermeisteramt von Bad Freienwalde. Hierüber einigten sich die lokalen Vertreter aus der Stadtverordnetenversammlung und den Ortsteilen bei der gestrigen Beratung mit dem Landesvorsitzenden Péter Vida.

BVB / FREIE WÄHLER stellt damit die mit Abstand jüngste Bewerberin seit der Wende um ein hauptamtliches Bürgermeisteramt. Schölzel studiert Geschichte und Latein auf Lehramt an der Universität Potsdam und ist trotz des jungen Alters fachlich versiert. Sie steht als einzige Bewerberin für den Erhalt der Brücke und eine lückenlose Rückzahlung der Alt- und Neuanschließerbeiträge. Zugleich will Schölzel im Verbund mit BVB / FREIE WÄHLER die direkte Bürgermitbestimmung in der Stadt stärken. Ebenso steht eine Auffrischung des kulturellen Lebens auf dem Plan der mutigen Kandidatin. Zugleich hat Schölzel konkrete Vorschläge zum Umgang mit dem Bahnhof und der verkehrlichen Entwicklung in der Stadt.

Land auf, Land ab wird das mangelnde Interesse junger Menschen an der Politik beklagt. Deswegen geht BVB / FREIE WÄHLER nach vielen tiefgründigen Gesprächen diesen Schritt und stellt die jüngste Bewerberin im Land auf. In den kommenden Tagen wird es weitere Verhandlungen mit Bürgerinitiativen zur Unterstützung des Wahlvorschlages geben. Die formelle Nominierung erfolgt Ende Juni.

Péter Vida
Landesvorsitzender BVB / FREIE WÄHLER

Petra Lunow
Stadtverordnete Wählergruppe Inselgemeinden

Presseecho:
Weitere Bewerber um Chefposten im Rathaus - MOZ 26.05.2017
Bürgerinitiative unterstützt 20-Jährige - MOZ 10.06.2017

Foto: Mitglieder von BVB / FREIE WÄHLER in Märkisch-Oderland an der Grenzbarke bei Hohenwutzen/Oder. Mit dabei: Die künftige Bürgermeisterkandidatin Leonie Schölzel.