Welzow: Achtungserfolg, aber Stichwahl verpasst

BVB / FREIE WÄHLER in Welzow: Hilmar Mißbach hat Bürgermeister-Stichwahl verpasst – dennoch Achtungserfolg als Zweiter mit 33,2 % der Stimmen

Die Bürgermeisterwahl in Welzow ist mit einem Achtungserfolg für BVB / FREIE WÄHLER zu Ende gegangen. Zwar ist es nicht gelungen, die Amtsinhaberin Zuchold (SPD) in die Stichwahl zu zwingen, doch konnte unser Kandidat Hilmar Mißbach mit 33,2 % der Stimmen ein respektables Ergebnis einfahren.

Wir als BVB / FREIE WÄHLER haben im Verbund mit unserer lokalen Wählergruppe „Bürgerforum Stadtumbau Welzow“ auf Inhalte und Konzepte gesetzt. Die hohe Wahlbeteiligung von über 60 % zeigt, dass die Themen die Menschen bewegt haben. Doch gegen den Amtsinhaberbonus konnten wir nicht in der nötigen Stärke durchdringen. Gerne hätten wir eine zweite Runde zur Vertiefung der programmatischen Auseinandersetzung erreicht.

Doch wir können mit dem Ergebnis von einem Drittel der Stimmen zufrieden sein. BVB / FREIE WÄHLER hat sich erneut als inhaltliche, wählbare und parteiunabhängige Alternative präsentiert. Nach diesem Prinzip wird Hilmar Mißbach seine konstruktive und kritische Arbeit in der Stadtverordnetenversammlung von Welzow fortsetzen. Der wiedergewählten Amtsinhaberin wünschen wir alles Gute.

Péter Vida
Landesvorsitzender BVB / FREIE WÄHLER