Website Preloader
Website Preloader

WK 31 – Dr. Philip Zeschmann

09.07.2019 | Kandidaten zur Landtagswahl 2019

Einige Informationen zu mir

Alter: 52
Beruf: Diplom-Volkswirt
Wohnort: Schöneiche
Mein Wahlkreis 31 (Märkisch-Oderland I, Oder-Spree IV) umfasst Erkner, Hoppegarten, Neuenhagen, Schöneiche, und Woltersdorf.
Link zu meiner Kandidatenbroschüre

Link zum BBBTV-Interview auf Youtube

 

Was mich antreibt

Politik ist meine Berufung und meine große Leidenschaft. Ich bin seit über 30 Jahren politisch aktiv und seit ich 15 Jahre alt bin politisch sehr interessiert. Mit meinem breiten Wissen und meiner langjährigen Erfahrung möchte ich das Leben für uns Bürger jeden Tag ein bisschen besser machen und so vielen von Ihnen wie möglich bei der Lösung Ihrer Probleme mit Verwaltungen helfen.

Parallel zu meinem erfolgreichen Studium der Volks- und Betriebswirtschaftslehre habe ich ein Zweitstudium in Politikwissenschaften absolviert und mich daneben politisch vor Ort engagiert. In meiner Doktorarbeit beschäftigte ich mich bereits mit einem Thema, das mir heute noch sehr wichtig ist. Der Titel der Arbeit laute „Wege aus der Politiker- und Parteienverdrossenheit – Zukunft für unsere Demokratie“.

Wenn ich mal einen Abend nicht auf einer Sitzung bin – was außerhalb der Schulferien selten ist – versuche ich, mich mit etwas Sport fit zu halten. Am liebsten laufe ich Inline Skates. Zudem gehe ich im Sommer gerne schwimmen. Im Winter laufe ich gerne Schlittschuh – wenn die Seen hier mal zugefroren sind. Manchmal kann ich auch bei der Gartenarbeit abschalten. Ich liebe es zudem draußen in der Natur zu sein. Dazu habe ich einen naturnahen Garten mit einer Streuobstwiese. Wenn ich im Sommer keinen Wahlkampf mache, versuche ich ab und zu Touren mit dem Paddelboot zusammen mit meinem Sohn zu unternehmen.

 

Anwalt der Bürger – Für Bürgerbeteiligung und gegen Parteienfilz

In den letzten 15 Jahren habe ich in der Kommunalpolitik hautnah miterleben müssen, wie Parteipolitik das Vertrauen der Menschen immer weiter verspielt hat. Viele Vertreter des Parteieneinerlei interessieren sich nicht wirklich für die Belange von uns Bürgern. Sie hängen ihr Fähnchen lieber in den Wind oder gehen den Weg des geringsten Widerstands. Dabei verschwimmen die Parteien bis zur Unkenntlichkeit. Wir als Wähler können nicht mehr erkennen, wen oder was wir gewählt haben.

Wir brauchen aber endlich wieder Menschen mit Rückgrat und gesundem Menschenverstand in den Parlamenten.Politiker, die zu dem stehen, was sie vor den Wahlen gesagt haben, und es auch bei heftigem Gegenwind weiter verfolgen und für uns realisieren. Deshalb müssen wir Bürgeres wiederselbst in die Hand nehmen und diese Zustände verändern. Genau deshalb trete ich für die Brandenburger Vereinigten Bürgerbewegungen / Freie Wähler zur Landtagswahl an.

Es muss endlich aufhören, dass von abgehobenen, sich selbst versorgenden Parteienvertretern über unser aller Köpfe hinweg entschieden wird. Seit Jahren schon werden Milliarden von unser aller Steuergelder in den Flughafen BER gesteckt, obwohl wir doch gleichzeitig vor Ort mit kaputten Straßen, fehlenden Lehrern und entsprechend wachsendem Unterrichtsausfall, immer weniger Polizisten und Polizeiwachen leben müssen.

Wollen wir das? Wollen wir diesem Treiben der Parteienvertreter im Landtag weiter tatenlos zusehen und wehrlos ausgesetzt sein? Bestimmt nicht. Um das zu ändern trete ich gemeinsam mit und für BVB/ FREIE WÄHLER an und möchte meine ganzen Kraft zur Änderungen dieser politischen Verhältnisse einsetzen.

Wir sind DIE vernünftige Alternative zur überkommenen Parteienherrschaft. Seit Jahren setze ich mich als „Anwalt der Bürger“ für die Menschen in meiner Heimatgemeinde Schöneiche und im Kreistag Oder-Spree ein. Das will ich in Zukunft auch für alle Menschen in den Gemeinden meines Wahlkreises im Landtag umsetzen.

Aktionen

Wählen Sie am 22. September

BVB / FREIE WÄHLER!

Aktuelles

Schlechte Wahlverlierer in OPR fechten Ergebnis an!

Schlechte Wahlverlierer in OPR fechten Ergebnis an!

In Rheinsberg versuchen die Verlierer der Kreistagswahl, den stimmstarken Kandidaten von BVB / FREIE WÄHLER, Frank-Rudi Schwochow, abzusägen. Das Verliererbündnis, bestehend aus CDU, Grünen und Linken, stellte mehrere identische Einsprüche gegen die Gültigkeit der...