Website Preloader
Website Preloader

Die Brandenburger Vereinigten Bürgerbewegungen / Freie Wähler gehen mit 12 Kandidaten in die Wahl des Kreistages Uckermark am 25. Mai 2014

28.03.2014 | Andere

140px-Wappen Landkreis UckermarkAn der Listenvereinigung beteiligen sich folgende Wählergruppen:

„Keine neuen Windräder“

„Wir Prenzlauer“

„Bürgerinitiative Eulengrund“

„Forum für Respekt und Toleranz“

„Brandenburger Vereinigte Bürgerbewegungen / Freie Wähler“

„Familien-Partei Deutschlands“

„Für kostenloses Schulessen“

„Für unsere Dörfer“

Die 12 Bewerber kommen aus allen Teilen des Landkreises Uckermark und stehen für ein breites gesellschaftliches Bündnis aus Bürgerinnen und Bürgern aller Alters- und Berufsgruppen. Sie verfügen über gewachsene Erfahrungen in der Kommunalpolitik. BVB / FREIE WÄHLER tritt als programmatische und bürgerorientierte Alternative an und wirbt für ein offenes Miteinander der Menschen unseres Landkreises.

BVB / FREIE WÄHLER setzt auf eine transparentere Politik im Kreistag und in der Kreisverwaltung. Wir sind gegen die Bevormundung der Bürger durch Parteien und Verwaltung. Die Verwaltung muss ihre Entscheidungen den Bürgern erklären.

Der Bereich der kommunalen Abgaben und Unternehmen bedarf klarer Strukturen, die eine Prüfung auf Kostennotwendigkeit und -gerechtigkeit ermöglichen. Infrastrukturmaßnahmen dürfen sich nicht ausschließlich über Förderprogrammen von Land, Bund und EU definieren. Das ökologische Engagement der Bürger muss gefördert werden.

Zudem fordern wir eine gleichberechtigte Förderung der verschiedenen Schulstandorte im Landkreis. Auch kleine Schulen müssen erhalten bleiben. Sie sind als Chance für die Kinder und die Region zu verstehen.

Die Versorgung im Bereich des Öffentlichen Personennahverkehrs muss sich stärker an den Wünschen der Menschen mit ihren vielfältigen Ansprüchen auf mehr Mobilität orientieren. So darf der Besuch von Veranstaltungen durch ein „Nachtfahrverbot“ nicht weiter behindert werden. Der öffentliche Nahverkehr muss sich als Alternative zum Auto etablieren.

Die Bewerber in den Wahlkreisen sind:

Wahlkreis 1 (Angermünde, Amt Gartz, Amt Oder-Welse)

Kurt Habermann, Dipl.-Staatswissenschaftler, 62 Jahre

Wahlkreis 2 (Prenzlau, Nordwestuckermark, Uckerland, Amt Brüssow, Amt Gramzow)

Thomas Richter, Steuerberater, 61 Jahre

Claudia Stabe, Studentin, 31 Jahre

Hubertus von Arnim, Landwirt, 45 Jahre

Herbert Heinemann, Lehrer, 56 Jahre

Wahlkreis 3 (Schwedt)

Gerhard Torsten Gärtner, Bankangestellter, 51 Jahre

Jana Gerhahn, Auszubildende, 22 Jahre

Ricardo Friedland, Haustechniker, 46 Jahre

Wahlkreis 4 (Lychen, Templin, Boitzenburger Land, Amt Gerswalde)

Kurt Hartmann, Kaufmann, 57 Jahre

Iris Fenrich, Lehrerin i.R., 71 Jahre

Klaus-Dieter Schitthelm, Bildhauer, 56

Frank Riebe, Agraringenieur, 52 Jahre

Aktionen

Wählen Sie am 22. September

BVB / FREIE WÄHLER!

Aktuelles

Schlechte Wahlverlierer in OPR fechten Ergebnis an!

Schlechte Wahlverlierer in OPR fechten Ergebnis an!

In Rheinsberg versuchen die Verlierer der Kreistagswahl, den stimmstarken Kandidaten von BVB / FREIE WÄHLER, Frank-Rudi Schwochow, abzusägen. Das Verliererbündnis, bestehend aus CDU, Grünen und Linken, stellte mehrere identische Einsprüche gegen die Gültigkeit der...