Website Preloader
Website Preloader

Freie Wähler Schönefeld gegründet – Sofortiger Beitritt zu BVB / FREIE WÄHLER

04.09.2018 | Bürgerinitiativen, Wahlen

In der vergangenen Woche wurden nun offiziell die Freien Wähler Schönefeld (FWS) gegründet. Die aus der Bürgerinitiative gegen Straßenausbaubeiträge hervorgegangene Wählergruppe hat auf ihrer Gründungsversammlung einstimmig den Beschluss gefasst, ab sofort auch als kommunalpolitische Vereinigung aktiv zu werden.

Zur Sprecherin der Freien Wähler Schönefeld wurde Renate Detsch gewählt. Sie ist die Initiatorin der derzeit laufenden Petition zur Änderung des Kommunalabgabengesetzes. Zugleich beschlossen die Gründungsmitglieder den sofortigen Beitritt der Freien Wähler Schönefeld zum Landesverband BVB / FREIE WÄHLER. Die lokale Sprecherin Renate Detsch gehört zu den Vertrauenspersonen der von BVB / FREIE WÄHLER getragenen und im Herbst startenden Volksinitiative „Straßenausbaubeiträge abschaffen!“.

Für BVB / FREIE WÄHLER stellt die aktive Wählergruppe aus Schönefeld eine weitere Bereicherung und Verdichtung des Netzwerkes aus über 100 Wählergruppen dar. Mit den Freien Wählern Schönefeld soll im kommenden Jahr nicht nur die Wahl der Gemeindevertretung, sondern auch des Kreistages Dahme-Spreewald in Angriff genommen werden.

Landtagsabgeordneter Péter Vida wies darauf hin, dass mit den Freien Wählern Schönefeld eine sehr schlagkräftige Mannschaft die Volksinitiative unterstützen und zugleich die weiteren programmatischen Punkte von BVB / FREIE WÄHLER vor Ort vertreten wird.

Aktionen

Wählen Sie am 22. September

BVB / FREIE WÄHLER!

Aktuelles

Schlechte Wahlverlierer in OPR fechten Ergebnis an!

Schlechte Wahlverlierer in OPR fechten Ergebnis an!

In Rheinsberg versuchen die Verlierer der Kreistagswahl, den stimmstarken Kandidaten von BVB / FREIE WÄHLER, Frank-Rudi Schwochow, abzusägen. Das Verliererbündnis, bestehend aus CDU, Grünen und Linken, stellte mehrere identische Einsprüche gegen die Gültigkeit der...