Website Preloader
Website Preloader

Goldener Notnagel für den Justizminister

28.04.2016 | Andere

Nach zahllosen Absagen von Kandidaten wird Stefan Ludwig Nachfolger von Ex-Justizminster Markov – Wir verleihen den „Goldenen Notnagel“

Da das Ministerium von Rot-Rot den Linken zugeordnet wurde, kamen für die Koalitionsfraktionen nur Vertreter der Linken in Frage. Doch der gingen schnell die Kandidaten aus. Denn niemand wollte den Scherbenhaufen übernehmen. Auch Gregor Gysi – Jurist und Ikone der Linken – lehnte dankend ab. Übrig blieb am Ende der Landtagsabgeordnete Stefan Ludwig – als „Notlösung“ und „Notnagel“, wie die Presse einhellig schrieb.

Christoph Schulze – der größte Schelm unserer Landtagsgruppe – ließ es sich daher nicht nehmen, die Situation aufs Korn zu nehmen. Nach der Vereidigung überreichte er dem neuen Justizminister den „Goldenen Notnagel“. Das Ganze hatte auch eine ernsten Hintergrund: So wollte er auf das uneinsichtige Verhalten Markovs in der Dienstwagenaffäre und das unwürdige Postengeschacher um dessen Nachfolge aufmerksam machen.

Die ersten Äußerungen von Ludwig stimmen jedoch optimistisch. Mehr Personal und Erhalt der Gerichtsstandorte forderte er. Wir hatten das immer gefordert, Markov hatte das immer verweigert. Vielleicht hat die „Notlösung“ ja doch etwas Gutes …

 

Presseecho:

Notnagel für den Minister – BZ 28.04.2016
Stefan Ludwig als neuer Brandenburger Justizminister vereidigt – PNN 28.04.2016
Stefan Ludwig als Justizminister vereidigt – MAZ 28.04.2016
Ludwig ist in Amt und Würden – RBB 28.04.2016

 

Aktionen

Wählen Sie am 22. September

BVB / FREIE WÄHLER!

Aktuelles

Schlechte Wahlverlierer in OPR fechten Ergebnis an!

Schlechte Wahlverlierer in OPR fechten Ergebnis an!

In Rheinsberg versuchen die Verlierer der Kreistagswahl, den stimmstarken Kandidaten von BVB / FREIE WÄHLER, Frank-Rudi Schwochow, abzusägen. Das Verliererbündnis, bestehend aus CDU, Grünen und Linken, stellte mehrere identische Einsprüche gegen die Gültigkeit der...