Website Preloader
Website Preloader

Kornelia Britz möchte Bürgermeisterin von Perleberg werden

12.07.2022 | Kommunales, Wahlen

Kornelia Britz geht für BVB / FREIE WÄHLER als unabhängige Kandidatin ins Rennen um die Bürgermeisterwahl. Die gebürtige Perlebergerin kennt Land und Leute und lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihrer Tochter in der Stadt.  Die 46-Jährige ist Diplom-Verwaltungswirtin und seit über 25 Jahren mit Leib und Seele Verwaltungsbeamtin bei der Bundeswehrverwaltung.

 

„Perleberg ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Perle, die noch schöner werden kann, wenn wir gemeinsam an einem Strang ziehen. In vielen Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern hörte ich die Sehnsucht nach mehr Miteinander und dem Anpacken der Themen unserer Stadt. Genau dafür stehe ich auch ein“, so Kornelia Britz zur Motivation ihrer Kandidatur.

 

Themen gibt es in Perleberg reichlich. Von der Ärzteversorgung über die Belebung der Innenstadt bis hin zu Infrastruktur oder auch Wohnen in allen Facetten. Als Stadt im ländlichen Raum gibt es viele damit zusammenhängende Themen, Wünsche und Probleme, die viele Kommunen im Land teilen. Durch kluge Ansiedlungs- und bessere Verkehrspolitik können Arbeitsplätze geschaffen werden. Der Trend zum Homeoffice und zur Telearbeit kann für Perleberg ein Gewinn werden, wenn heute die richtigen Weichen gestellt werden. „All diese Themen müssen wir anpacken und in einen Zukunftsplan integrieren. Perleberg 2030 zum Beispiel. Besonders wichtig ist mir, einen neuen kooperativen Stil des Miteinanders zu pflegen. Sowohl in der Politik als auch mit den Bürgerinnen und Bürgern.“

 

Durch ihre langjährige Erfahrung in der Verwaltung der Bundeswehr und Steuerung von großen Projekten bringt sie die nötige Kompetenz und das Wissen mit, um Perleberg zu neuem Glanz und neuer Stärke zu verhelfen. Das Spektrum ihrer bisherigen Tätigkeiten reicht von Bau- und Infrastruktur über Liegenschafts- und Personalangelegenheiten bis hin zu Finanzthemen. Auch in Krisenzeiten behält Kornelia Britz einen kühlen Kopf, wie sie bei der Bewältigung des Elb-Hochwassers 2002 und 2013 unter Beweis stellen konnte und für ihren Einsatz sogar ausgezeichnet wurde.

 

„Die Chance, in meiner Geburts- und Heimatstadt Bürgermeisterin zu werden und hier mit und für die Menschen diese tolle Stadt weiterzuentwickeln, ist eine große Ehre und Herausforderung, der ich mich gerne stellen möchte und hierfür um das Vertrauen der Perleberger werbe“, so Kornelia Britz abschließend.

Aktionen

Wählen Sie am 22. September

BVB / FREIE WÄHLER!

Aktuelles

Schlechte Wahlverlierer in OPR fechten Ergebnis an!

Schlechte Wahlverlierer in OPR fechten Ergebnis an!

In Rheinsberg versuchen die Verlierer der Kreistagswahl, den stimmstarken Kandidaten von BVB / FREIE WÄHLER, Frank-Rudi Schwochow, abzusägen. Das Verliererbündnis, bestehend aus CDU, Grünen und Linken, stellte mehrere identische Einsprüche gegen die Gültigkeit der...