Website Preloader
Website Preloader

Also doch: 11 Windräder bei Nibelungen werden abgeregelt – Messwertüberschreitung nachgewiesen

20.11.2019 | Umwelt

Die Kritik und Hartnäckigkeit von BVB / FREIE WÄHLER war berechtigt. Entgegen allen Beschwichtigungen musste das Landesamt für Umwelt einräumen, dass die Immissionsbelastungen von 11 (!) bei Nibelungen stehenden Windräder die Grenzwerte überschreiten (Seite 1 und 2).

Damit steht fest, was lange geleugnet wurde: Aufgrund der dichten Bebauung in der Nähe von Wohnsiedlungen kommt es zu gesundheitsgefährdenden Lärmbelastungen. Die von BVB / FREIE WÄHLER immer und immer wieder geforderten Messungen bestätigen, dass die Sorgen der Bürger begründet waren.

Das Landesamt für Umwelt teilt mit, dass nunmehr eine Drosselungen in den Nachtstunden erfolgen würde. BVB / FREIE WÄHLER fordert darüber hinaus eine sofortige Messung aller in der Nähe von Bernauer Wohnsiedlungen errichteten Anlagen. Es besteht eine hinreichende Sorge auf eine Gesundheitsgefährdung der Anwohner, sodass ein weiteres Vertrösten unzumutbar ist.

Als übergeordnetes, landespolitisches Ziel braucht es mehr denn je die Festlegung einer verbindlichen Abstandsregelung zur Wohnbebauung, und zwar in 10facher Höhe der Anlage.

Aktionen

Wählen Sie am 22. September

BVB / FREIE WÄHLER!

Aktuelles

Schlechte Wahlverlierer in OPR fechten Ergebnis an!

Schlechte Wahlverlierer in OPR fechten Ergebnis an!

In Rheinsberg versuchen die Verlierer der Kreistagswahl, den stimmstarken Kandidaten von BVB / FREIE WÄHLER, Frank-Rudi Schwochow, abzusägen. Das Verliererbündnis, bestehend aus CDU, Grünen und Linken, stellte mehrere identische Einsprüche gegen die Gültigkeit der...