Website Preloader
Website Preloader

Anette Kluth mit ordentlichem Ergebnis in Bernau: Niedrige Wahlbeteiligung und Amtsinhaberbonus verhindern Stichwahl

19.06.2022 | Wahlen

Mit rund 30% geht Anette Kluth als Zweite aus dem Rennen zur Bernauer Bürgermeisterwahl. Das Ergebnis zugunsten des Amtsinhabers ist eindeutig und BVB / FREIE WÄHLER gratuliert André Stahl zur zweiten Amtszeit. Offenbar war ein Stilwechsel durch die Wähler nicht gewünscht. Es ist festzustellen, dass die Bekanntheit aus acht Jahren Amtszeit und der massive Medienvorsprung schwer zu schlagen sind. „Unter diesen Umständen gehen wir als BVB / FREIE WÄHLER und ich als Kandidatin gestärkt aus der Wahl und sehen der Kommunalwahl 2024 zuversichtlich entgegen. Rund 30% sind für mich als Kandidatin, die zu Beginn des Wahlkampfes noch relativ unbekannt war, ein gutes Ergebnis, auf das ich stolz bin“, so Anette Kluth in einer ersten Reaktion.

BVB / FREIE WÄHLER hat im Wahlkampf wichtige Themen gesetzt, die auch André Stahl aufgegriffen hat. Insbesondere in Fragen der gesundheitlichen Versorgung und Entwicklung bei der weiteren Bebauung werden wir kritisch-konstruktiv weiterarbeiten. Zugleich müssen nötige Infrastrukturprojekte angeschoben werden, worauf BVB / FREIE WÄHLER drängen wird.

Leider hat auch die niedrige Wahlbeteiligung zu unserem Nachteil gewirkt, sodass es nicht möglich war, ausreichend Wähler für einen Wechsel zu mobilisieren. „Ich danke allen Unterstützern bei der Durchführung des Wahlkampfes und natürlich allen meinen Wählern für das Vertrauen. Jetzt heißt es, nach vorne schauen und gute Politik für Bernau machen“, so Anette Kluth abschließend.

Aktionen

Wählen Sie am 22. September

BVB / FREIE WÄHLER!

Aktuelles

Schlechte Wahlverlierer in OPR fechten Ergebnis an!

Schlechte Wahlverlierer in OPR fechten Ergebnis an!

In Rheinsberg versuchen die Verlierer der Kreistagswahl, den stimmstarken Kandidaten von BVB / FREIE WÄHLER, Frank-Rudi Schwochow, abzusägen. Das Verliererbündnis, bestehend aus CDU, Grünen und Linken, stellte mehrere identische Einsprüche gegen die Gültigkeit der...