Website Preloader
Website Preloader

WK 22 – Irene Kamenz

07.07.2019 | Kandidaten zur Landtagswahl 2019

Einige Informationen zu mir

Alter: 57
Beruf: Bürokauffrau
Wohnort: Potsdam
Mein Wahlkreis 22 (Potsdam II) umfasst von der Landeshauptstadt die Stadt- oder Ortsteile Drewitz, Kirchsteigfeld, Potsdam Süd, Stern, Südliche Innenstadt/Zentrum Ost
Link zu meiner Kandidatenbroschüre

 

Was mich antreibt

Ich bin sehr sozial eingestellt und stehe für die Schwächsten in unserer Gesellschaft. Durch einen Auslandseinsatz in Afghanistan kann ich es aus persönlicher Erfahrung gut nachvollziehen, was es bedeutet, zu hungern. Deshalb engagiere ich mich ehrenamtlich für die Potsdamer Tafel.

Die Landesregierung von Brandenburg ist verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass die Gefahr, die dem Breitensport durch ein geplantes EU-Kunstrasen-Verbot droht, abzuwenden. Den Kommunen müssen finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt werden, um die Kunstrasenplätze vor Eintritt eines Verbots durch alternative Beläge ersetzen zu können.

Meine Ziele

Ich möchte dafür kämpfen, dass Kommunen bei der Bereitstellung von Kitas entlastet werden. Ich bin für eine Kitapflicht bundesweit und für eine kostenlose Kinderbetreuung im Land Brandenburg. Land und Bund müssen Verantwortung für unsere Kinder übernehmen. Bessere Kommunikation und mehr Bürgerwillen muss auf allen Ebenen (Kommune, Land, Bund) wieder gewährleistet sein. Der Machterhalt etablierter Parteien muss endlich unterbunden werden. Die Bedürfnisse der Menschen in unserem Land müssen wieder im Vordergrund stehen. Dafür will ich kämpfen.

Aktionen

Wählen Sie am 22. September

BVB / FREIE WÄHLER!

Aktuelles

Schlechte Wahlverlierer in OPR fechten Ergebnis an!

Schlechte Wahlverlierer in OPR fechten Ergebnis an!

In Rheinsberg versuchen die Verlierer der Kreistagswahl, den stimmstarken Kandidaten von BVB / FREIE WÄHLER, Frank-Rudi Schwochow, abzusägen. Das Verliererbündnis, bestehend aus CDU, Grünen und Linken, stellte mehrere identische Einsprüche gegen die Gültigkeit der...