Website Preloader
Website Preloader

GARTENFREUNDE – BVB / FREIE WÄHLER mit 27 Kandidaten für die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung Brandenburg an der Havel

26.03.2014 | Andere

GartenfreundeDie Gartenfreunde der Stadt Brandenburg an der Havel sind zur bevorstehenden Kommunalwahl auch wieder mit dabei. Sie gehen in einer Listenvereinigung BVB / FREIE WÄHLER – GARTENFREUNDE in die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung der Stadt Brandenburg an der Havel. An der Listenvereinigung beteiligen sich auch die Senioren über 60, Soziales, Kreisfreiheit, Familien-Partei Deutschlands und Brandenburger Vereinigte Bürgerbewegungen / Freie Wähler.

 

Die bisherigen Vertreter der Gartenfreunde in der Stadtverordnetenversammlung unserer Stadt haben tatkräftige Unterstützung erhalten. Jüngere und ältere Bürgerinnen und Bürger haben sich zu den Schwerpunkten des Wahlprogramms der Gartenfreunde bekannt. So haben sich 27 Kandidaten bereit erklärt zur Kommunalwahl anzutreten. Uns ist bewusst, dass wir im Sinne unserer zu erreichenden Ziele nicht nur die Kleingartenpächter sondern auch viele Einwohner aller Bereiche hinter uns wissen. Das haben viele von uns geführte Gespräche ergeben.

 

Wir, die Vertreter der BVB / FREIE WÄHLER – GARTENFREUNDE setzen uns ein für eine historisch gewachsene kreisfreie Stadt, für eine flexiblere und kommunikativere Politik im Sinne aller Einwohner unserer Stadt, für eine bürgerfreundliche Verwaltung, dafür dass die Kosten der privaten Haushaltsführung im verträglichen Bereich bleiben, sich jeder eine Wohlfühloase (Kleingarten) leisten kann jedes Kind eine leistungsorientierte aber auch individuell orientiert geförderte Bildung erhält, das wir die Generationengerechtigkeit nicht nur versprechen sondern auch tatkräftig umsetzen, jedem Bürger eine barrierefreie Stadt bieten und allen Einwohnern eine wohnortnahe Gesundheitsversorgung in allen Stadtteilen bieten.

 

Auch das kulturelle und sportliche Angebot muss erhalten und erweitert werden um mit entsprechenden Höhepunkten wichtige Tourismus- und Standortfaktoren für unsere Stadt zu erreichen.

 

All das kann uns nur dann gelingen wenn wir das ehrenamtliche Engagement gezielt fördern und ausbauen. Die Kommunalpolitik der Stadt Brandenburg an der Havel lebt vom persönlichen Einbringen eines jeden Einzelnen.

Die Bewerber in den Wahlkreisen sind wie folgt:  

 

Wahlkreis 1               Altstadt / Dom / Gollwitz / Klein Kreutz / Saaringen / Wust

Hans-Joachim Kynast, Lutz Pulvermacher, Bernd Poppe, Jörg Siegmund, Gerhard Kynast,

Erika Scherfke

 

Wahlkreis 2               Neustadt / Göttin / Schmerzke

Uwe Trütschler, Uwe Braun, Heiko Dettloff, Rudi Reimer, Gerhard Gieseler, Peter Dorn,

Christine Kresse, Katharina Willigeroth, Bernd Hampshire

 

Wahlkreis 3               Hohenstücken / Nord

Botho Deregoski, Herbert Liebenow, Willi Pfeil, Marko Froß, Uwe Stolze, Hannes Schuster,

Inge Pfeil, Ingrid Liebenow

 

Wahlkreis 4               Görden / Plaue / Kirchmöser / Mahlenzien

Marko Bolz, Jürgen Barz, Ines Wolf, Peter Klebsch

Aktionen

Wählen Sie am 22. September

BVB / FREIE WÄHLER!

Aktuelles

Schlechte Wahlverlierer in OPR fechten Ergebnis an!

Schlechte Wahlverlierer in OPR fechten Ergebnis an!

In Rheinsberg versuchen die Verlierer der Kreistagswahl, den stimmstarken Kandidaten von BVB / FREIE WÄHLER, Frank-Rudi Schwochow, abzusägen. Das Verliererbündnis, bestehend aus CDU, Grünen und Linken, stellte mehrere identische Einsprüche gegen die Gültigkeit der...