Website Preloader
Website Preloader

Meister der Kampagne: Großes Cicero-Interview mit Péter Vida

15.11.2023 | Kommunalabgaben, Wahlen

Wie der Landesvorsitzende zur Politik kam, wie BVB / FREIE WÄHLER strukturiert ist und was Bürger dazu bewegt, BVB / FREIE WÄHLER zu unterstützen und zu wählen

Für die November-Ausgabe führte das Politikmagazin „Cicero“ ein großes Interview mit Péter Vida, dem Landesvorsitzenden von BVB / FREIE WÄHLER. Cicero wollte unter Anderem wissen, wie Péter Vida zur Politik kam, wie BVB / FREIE WÄHLER strukturiert ist und was Bürger dazu bewegt, BVB / FREIE WÄHLER zu unterstützen und zu wählen.

Schon als Jugendlicher war Vida politisch in der Jungen Union aktiv, machte als Schüler ein Praktikum bei einem CDU-Landtagsabgeordneten. Dabei merkte er, dass viele Probleme der Bürger kaum berücksichtigt wurden. Als 18-Jähriger gründete Vida dann eine erste Wählerinitiative in seiner Heimatstadt Bernau. Unterstützt wurde er dabei von seiner Familie. „Wir haben damals gemerkt, dass in der Stadt einiges schieflief, und wollten Dinge bewegen.“, so Vida. Seitdem ließ ihn die Politik nicht mehr los.

Doch lokale Bürgerinitiativen und Wählergruppen haben kaum eine Möglichkeit, auf Kreis- oder gar Landesebene etwas zu verändern. Gemeinsam mit Mitstreitern gründete er ein Bündnis aus lokalen Wählergruppen – die Brandenburger Vereinigen Bürgerbewegungen / Freie Wähler. Und so kommt es, dass BVB / FREIE WÄHLER vor allem die lokalen und regionalen Themen Brandenburgs bearbeitet, die von den Parteien vernachlässigt werden. So etwa die Altanschließerbeiträge, mit denen die Bürger verfassungswidrig abkassiert wurden oder die ungerechte Behandlung der Anlieger von „DDR-Sandpisten“.

„Es sind die Themen des einfachen Mittelstands, die Vida und seine Bürgerbewegungen bearbeiten. Er spricht Menschen an, die Angst um ihren erreichten Wohlstand und ihre Ersparnisse haben und sich von der Brandenburg seit 1990 regierenden SPD nicht mehr vertreten fühlen. Es sind Leute, die Protestwähler sind, aber dezidiert nicht rechts- oder linksextrem wählen wollen. Früher wären das auch in Brandenburg Wähler der FDP gewesen, heute holt Vida sie ab. Vida ist vor Ort im Land präsent, und vor allem: Er kann Kampagnen leiten. Das Instrument der Volksinitiative nutzten die Freien Wähler unter seiner Leitung mehrfach – mithilfe von 108000 Unterschriften gelang die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge. Und im bevorstehenden Landtagswahlkampf will man sich mit einer Volksinitiative zu den Krankenhäusern im ländlichen Raum zu Wort melden.“ – so Cicero

Zum Beitrag auf Cicero (hinter Bezahlschranke)

Aktionen

Wählen Sie am 9. Juni BVB / FREIE WÄHLER!

Aktuelles

Digitalisierung: Vorteile klar, Umsetzung schwierig

Digitalisierung: Vorteile klar, Umsetzung schwierig

E-Mail: sendet in einer Sekunde. Brieftaube: kommt in 3-5 Tagen. Willkommen in Deutschlands digitaler Steinzeit! In einer Umfrage wurden die größten Hürden für die Digitalisierung in Unternehmen ermittelt. Die Ergebnisse zeigen deutlich, warum es mit der Umsetzung der...