Website Preloader
Website Preloader

Schließung von Bankfilialen auf dem Land stoppen

09.11.2021 | Finanzen, Soziales, Wirtschaft

Schließung von Bankfilialen auf dem Land stoppen – BVB / FREIE WÄHLER unterstützt Kreistagsfraktion OPR bei der Stärkung des ländlichen Raums

Die Ankündigung der Sparkasse Ostprignitz-Ruppin, drei Filialen in Flecken Zechlin, Freyenstein und Breddin schließen zu wollen, stößt bei der Kreistagsfraktion BVB / FREIE WÄHLER Ostprignitz-Ruppin auf Unverständnis und Widerstand. Der Fraktionsvorsitzende der Kreistagsfraktion, Siegfried Wittkopf, setzt sich dafür ein, die Standorte zu erhalten. Durch einen Antrag im Kreistag will er den Landrat als Vorsitzenden des Sparkassen-Verwaltungsrats dazu anweisen, sich für den Erhalt der Standorte starkzumachen und somit eine Schließung zu verhindern.

Dieses Engagement hat die volle Unterstützung des BVB / FREIE WÄHLER Landesverbands. Die Schließung der Sparkassen widerspricht den politischen Verlautbarungen zur Stärkung des ländlichen Raums. BVB / FREIE WÄHLER ist dafür bekannt, sich gerade für die Interessen der Bevölkerung im ländlichen Raum einzusetzen. Die Menschen auf dem Land müssen schon heute viele Herausforderungen meistern. Der öffentliche Personennahverkehr ist deutlich schlechter als in der Stadt, Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten sind geringer und der Zustand vieler öffentlicher Einrichtungen und Straßen ist zum Teil besorgniserregend.

Wir können nicht von der Stärkung des ländlichen Raums sprechen und dann gegen diese Ziele handeln. Eine vernünftige Infrastruktur ist die Grundvoraussetzung, damit sich die Bürger auf dem Land wohl und nicht abgehängt fühlen. Durch den Preisdruck in den Städten und die Corona-Pandemie ist das Leben auf dem Land zwar wieder attraktiver geworden. Doch der Preis- und Viel-Platz-Vorteil auf dem Land wird ins Absurde geführt, wenn man zum Einkaufen oder zum Geldabheben kilometerweit mit dem Auto fahren muss.

Außerdem ist der persönliche Bankberater vor allem für Senioren eine wichtige Anlaufstelle, die durch Online-Banking oder eine Telefonhotline nicht ausgeglichen werden kann. Deshalb begrüßt BVB / FREIE WÄHLER, dass der Kreistag Ostprignitz-Ruppin dem Antrag gefolgt ist und nun mit der Sparkasse Lösungen gefunden werden sollen, um möglichst viele Bankfilialen und Geldautomaten zu sichern.

Bild: Sanierte Sparkasse Welzow, Fotograf Andreas Franke – lausitzbilder.de

Aktionen

Wählen Sie am 22. September

BVB / FREIE WÄHLER!

Aktuelles

Schlechte Wahlverlierer in OPR fechten Ergebnis an!

Schlechte Wahlverlierer in OPR fechten Ergebnis an!

In Rheinsberg versuchen die Verlierer der Kreistagswahl, den stimmstarken Kandidaten von BVB / FREIE WÄHLER, Frank-Rudi Schwochow, abzusägen. Das Verliererbündnis, bestehend aus CDU, Grünen und Linken, stellte mehrere identische Einsprüche gegen die Gültigkeit der...