Website Preloader
Website Preloader

Absperrung Zechlinerhütte – Landesregierung bleibt stur

24.03.2015 | Andere

Kein Einlenken der Landesregierung – Touristenort Zechlinerhütte wegen Straßensperrungen kaum erreichbar

ZechlinerhütteVor einem Monat hatten wir in einer Kleinen Anfrage die Landesregierung gebeten, auf die Petition der Stadtverordnetenversammlung Rheinsberg zu reagieren und Alternativen anzubieten. Denn nach den bisherigen Plänen würde der Ortsteil Zechlinerhütte sowohl 2015 als auch 2016 kaum erreichbar sein. Voraussichtlich mit verheerenden Auswirkungen auf den Tourismus und damit die ökonomische Grundlage des gesamten Ortsteils.

Nun erreichte uns die enttäuschende Antwort: Die Landesregierung zieht ihr geschäftsschädigendes Vorhaben trotz Petition aus der Stadtverordnetenversammlung und der Kleinen Anfrage des Landtagsabgeordneten Péter Vida unverändert durch. Die einzige Zufahrtsstraße B 122 wird in Kürze gesperrt werden, um die Schmutzwasserkanäle zu sanieren. Und 2016 wird die Straße erneut gesperrt, um komplett saniert zu werden.  

Die Landesregierung beweist damit einmal mehr ein Übermaß an bürokratischer Sturheit und einen Mangel an Verständnis für die Bevölkerung und Unternehmen im Land.

Aktionen

Wählen Sie am 22. September

BVB / FREIE WÄHLER!

Aktuelles

Schlechte Wahlverlierer in OPR fechten Ergebnis an!

Schlechte Wahlverlierer in OPR fechten Ergebnis an!

In Rheinsberg versuchen die Verlierer der Kreistagswahl, den stimmstarken Kandidaten von BVB / FREIE WÄHLER, Frank-Rudi Schwochow, abzusägen. Das Verliererbündnis, bestehend aus CDU, Grünen und Linken, stellte mehrere identische Einsprüche gegen die Gültigkeit der...